Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Köln: Bündnis-Demonstration für Freiheit und Demokratie in der Türkei am Samstag, 30. Juli

Köln: Bündnis-Demonstration für Freiheit und Demokratie in der Türkei am Samstag, 30. Juli

Ein Bündnis revolutionärer, internationalistischer, antifaschistischer und klassenkämpferischer Kräfte ruft bereits am Samstag um „5 vor zwölf“ zu einer Demonstration in Köln auf. Ihr Motto ist „Gegen Militärputsch und weitere Errichtung einer faschistischen Diktatur in der Türkei – Für Freiheit und Demokratie!“

Auftakt ist auf dem Friesenplatz, um 11.55 Uhr. Nach einer Demonstration durch die City von Köln findet ca. ab 13 Uhr die Abschlusskundgebung auf dem Heumarkt statt.

Angesichts des AKP-Aufmarschs, aber auch geplanter Aktionen von Pro NRW am 31.07., heißt es im Aufruf zu der Demonstration: „In Deutschland werden wir niemals Nationalisten oder Faschisten – egal welcher Nationalität – die Straße überlassen.“

Die Demonstranten kritisieren auch die Bundesregierung und fordern:

Abbruch der diplomatischen Beziehungen zum Erdogan-Regime – sofort!
Aufkündigung des reaktionären Flüchtlingsdeals mit dem Erdogan-Regime!

Freiheit für die politischen Gefangen aus der Türkei und Kurdistans in Deutschland! Weg mit den Paragraphen 129 a/b!“

Zur Demonstration rufen unter anderem Vertreter von AGIF, ATIF, MLPD, Linkes Forum Radevormwald, MLPD, Jugendverband REBELL, PYD Rojava, PFLP und Solidaritätskomitees mit Kobane/Kurdistan sowie viele Einzelpersonen aus der Arbeiter-, Frauen-, Umwelt- und Jugendbewegung auf. Ausdrücklich eingeladen zu der Aktion sind alle Internationalisten, Demokraten, Antifaschisten und Revolutionäre aus Köln und anderswo. Mitten in der belebten Kölner City ist sie auch ein Auftakt für weitere vielfältige antifaschistische Proteste an diesem Wochenende.

Der gemeinsame Aufruf endet mit den Losungen: „Hoch die internationale Solidarität! Volle Unterstützung für den Kampf für Freiheit, Demokratie und Sozialismus!“

Artikelaktionen