MLPD Essen - Grußbotschaft zum Warnstreik an Ver.di

Liebe Kolleginnen und Kollegen, wir beglückwünschen Euch zu einem kämpferischen Auftakt eurer Tarifrunde und wünschen viel Erfolg für die ersten Warnstreiktage.

Das unverschämte Angebot von Bund und Kommunen in 2016 0,6% und 1,2% Lohnerhöhung in 2017, gehört zurückgewiesen. Die Forderung nach 6% Lohnerhöhung und 100 Euro mehr Ausbildungsvergütung ist mehr als berechtigt und muss entschlossen durchgesetzt werden.

Über sieben Millionen Arbeiter und Angestellte stehen in diesem Frühjahr in Tarifauseinandersetzungen – lasst uns die Kräfte bündeln und so vervielfachen!

Für einen wirksamen Kampf zur Verteidigung und Verbesserung unserer Arbeits- und Lebensbedingungen brauchen wir starke Gewerkschaften als Kampforganisationen ebenso wie ein allseitiges und vollständiges gesetzliches Streikrecht.

Warum aber sollen sich die Arbeiter und Angestellten darauf beschränken, mit ihren Lohnkämpfen den steigenden Preisen und staatlichen Abgaben nachzujagen? Die Arbeiterbewegung muss über die Grenzen des Kapitalismus hinausdenken. In einer sozialistischen Gesellschaft kommen die Früchte der Arbeit und der Natur den breiten Massen und der Zukunft der Kinder und Jugendlichen zugute.

Wir bitten Euch, diese Grußbotschaft den Streikenden zukommen zu lassen und werden Euch weiter nach Kräften unterstützen.

Mit solidarischen Grüßen,

Eberhard Schweitzer


Die Grußbotschaft kann hier im PDF-Format heruntergeladen werden.

Artikelaktionen